Kassel. Was haben Sportarten wie American Football und Ultimate Frisbee gemeinsam? Was ist beim Baseball ein Strike? Und was ist eigentlich der „Spirit of the Game“? Diese und viel mehr Fragen wurden am Sonntag beim dritten American Sports Day am Sportzentrum Giesewiesen geklärt. Ein ganzer Tag für die amerikanischen Sportarten – denn in Kassel gibt es nicht nur Vereine, die die bekannteren Sportarten wie Fußball und Handball fördern.

Anzeige

Mit dem American Sports Day wurde in Kooperation von Stadt Kassel-Sportamt, EC Kassel Huskies, Young Huskies Kassel, HC Kassel Raccoons Lacrosse, Herkules Baseball Club Kassel, Himmelsstürmer Ultimate Frisbee, ACT Kassel Basketball und den Kassel Titans ein Angebot geschaffen, das Interessenten einen Einblick in Eishockey, Lacrosse, Baseball, Ultimate Frisbee, Basketball und American Football bietet und natürlich auch zum Ausprobieren einlädt.

Unsere Region wird dominiert von Fußballvereinen. Wie kommt man dabei gerade zum Baseball? „Meine Mutter schickte mich zum Sport, allerdings sollte es eine amerikanische Sportart sein. Mein Interesse galt schließlich dem Baseball“, erzählte uns Paul Aiken vom Herkules Baseball Club Kassel. Mit insgesamt etwa 100 Mitgliedern ist der Verein gut aufgestellt. Die 1. Mannschaft des 1989 gegründeten Vereins spielt in der 2. Bundesliga.

Den wohl fairsten Mannschaftssport präsentierten die Himmelsstürmer aus Kassel. Denn für ein Ultimate-Frisbee-Spiel ist nicht einmal ein Schiedsrichter erforderlich. Jeder Spieler hält sich an die Grundregeln, den „Spirit of the Game“. Diese Regeln sind vergleichbar mit dem Fairplay-Gedanken in anderen Sportarten.

Ähnlich viel Fairness können wir dem American Football nachsagen. Hier gibt es zwar mindestens vier Schiedsrichter, aber auch ein dickes Regelwerk, das nahezu keine Verstöße zulässt. Was ist das besondere an Football? „Im Football werden die individuellen Stärken erkannt, gefördert und auf dem Spielfeld eingesetzt. Jeder hat Stärken. Egal ob schnell, agil, kräftig oder massig“ erklärte uns Jonny Beocanin von den Kassel Titans.

Keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 Stadtkultur.eu

Melden Sie sich an

Zugangsdaten vergessen?