Bosch-Bornefeld-Orgel in der Elisabethkirche Kassel - Foto: Leitschuh/nh

Kassel. In vier Konzerten interpretieren im September vier namhafte Organisten Werke aus fünf Jahrhunderten.
 Sie bringen die unterschiedlichen Klangmöglichkeiten der Bosch-Bornefeld-Orgel in der Elisabethkirche Kassel zum Erklingen.
 Beginn ist jeweils donnerstags um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Vier Abende mit einem wunderbaren Klangerlebnis in der stimmungsvolle ausgeleuchteten Elisabethkirche. Thomas Pieper (Kassel) beginnt am 6. September mit Werken von Boëllmann und Mendelssohn-Bartholdy. Axel Berchem (Moers) spielt am 13.9.18 Werke von Karg-Elert. Stücke von Bach, Lindberg und Olsen stellt Ralph Gustafsson (Stockholm) am 20.9.18 vor. Den Abschluss bildet Gereon Krahforst (Abtei Maria Laach) am 27.9.18 mit Stücken von Dupré, Debussy und Schubert. Veranstalter sind die Kirchengemeinde Sankt Elisabeth und die „Katholische Kirchenmusik Kassel“.

Weitere Informationen: www.st-elisabeth-kassel.de

Keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 Stadtkultur.eu

Melden Sie sich an

Zugangsdaten vergessen?