Kassel. Von Freitag, 7. September bis Sonntag, 9. September wird es bunt in der Stadt. Wie jedes Jahr im September lädt die Connichi im und um den Kongress Palais Kassel zur Anime und Manga-Convention. Mit aktuell 26.500 Besuchern über drei Tage ist sie die größte ihrer Art im gesamtdeutschsprachigen Raum.

Auf vier Ausstellungsebenen stellen mehr als 60 Händler aus, bei denen Manga- und Animefans vom seltenen Sammlerstück bis zum aktuellen Top-Import alles kaufen kann, was das Sammlerherz begehrt.
Interessierte können an den zahlreichen Workshops teilnehmen. Besonders Cosplayer haben hier eine große Auswahl, um sich über den neuesten Verkleidungstrend zu informieren und Ideen für die nächste Kostümkreation zu bekommen. Wissbegierige nehmen an einem Workshop über japanische Mythologie teil oder lernen, wie man das eigene Portfolio mit WordPress gestaltet. Viele Bühnenprogramme werden in den großen Sälen im Kongress Palais gezeigt, darunter Theaterveranstaltungen, Showgruppen und Musikkonzerte. Gamer können in den Showrooms die neusten Spiele an aktuellen Konsolen testen oder ihr Können beim Game-Contest unter Beweis stellen. Wer es klassischer mag, hat auch die Gelegenheit seine Gegner in den verschiedenen Disziplinen der Brett- und Kartenspiele zu bezwingen.

Ein Highlight für jeden Besucher aber sind die zahlreichen Cosplayer, die sich in kunstvollen und aufwendigen Kostümen präsentierten. Die Outfits sind in häufig in monatelanger Vorarbeit entstanden.

KVG verstärkt Takte auf der Tramlinie 4

Am Freitag, 7. September, von 20 Uhr bis 1 Uhr, am Samstag, 8. September, von 16 Uhr bis 1 Uhr, und am Sonntag, 9. September, von 10 Uhr bis 18 Uhr, verkehrt die Tram 4 zwischen dem Bahnhof Wilhelmshöhe und dem Königsplatz über die Haltestellen „Kongress Palais/Stadthalle“ und „Bebelplatz“ in beiden Richtungen im 15 Minuten-Takt.

Keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 Stadtkultur.eu

Melden Sie sich an

Zugangsdaten vergessen?